Wahrsagekarten > Selber Kartenlegen, Wahrsagung, Zukunft voraussagen
Anzeige

Der Wunsch, selbst die Zukunft voraussagen zu können

Was bringt uns die Zukunft? Diese Frage wird sich früher oder später mit Sicherheit jeder Mensch schon einmal gestellt haben. Die Versuchung, mittels der Wahrsagung einen Blick auf zukünftige Ereignisse werfen zu können, ist für viele Menschen groß. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Wahrsager und Hellseher in allen Epochen der menschlichen Geschichte vertreten ist. Um die Zukunft voraussagen zu können, bedient sich das Medium der unterschiedlichsten Methoden. Seit das Kartenspiel erfunden wurde, lassen sich Menschen aus allen sozialen Schichten von einem Wahrsager die Karten legen, um daraus eine Zukunftsdeutung ableiten zu können. Diese Art der Wahrsagung unterscheidet sich erheblich von der sogenannten religiösen Prophetie. Bei der Prophetie wird äußeren Zeichen keine Bedeutung beigemessen, das Medium erhält göttliche Inspiration. Auch wenn viele Gegebenheiten, die im Rahmen einer Wahrsagung gesehen werden, nicht eintreffen, kann das Vertrauen, das viele Menschen in die Fähigkeit, die Zukunft voraussagen zu können, nicht erschüttert werden.

Übersinnliche Fähigkeiten oder einfach nur eine ausgezeichnete Beobachtungsgabe?

Für die Wissenschaft ist die Fähigkeit, die Zukunft voraussagen zu können, alles andere als greifbar oder sogar nachweisbar. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass die Wahrsagung und ihre vielen verschiedenen Methoden nicht nur von Seiten der Forscher immer wieder in Zweifel gezogen werden. Doch nicht nur die Wissenschaft ist sich über die tatsächliche Möglichkeit, einen Blick auf zukünftige Ereignisse zu erhaschen, uneinig. Doch ganz gleich, welcher Methoden der Wahrsager sich bedient, allein übersinnlichen Fähigkeiten ist sein Talent der Wahrsagung nicht zuzuordnen. Der Wahrsager, der seinem Gegenüber die Zukunft voraussagen soll, benötigt nicht nur ein umfassendes Wissen und eine entsprechende Menge an Erfahrung, um beispielsweise die Karten deuten zu können. In diesem Zusammenhang taucht auch immer wieder der Begriff des sogenannten „cold readings“ auf. Dieser Begriff stammt ursprünglich aus der Zauberkunst. Übersetzt bedeutet er soviel wie „kalte Deutung“. Auch in unserem alltäglichen Leben nutzen wir in vielen Fällen auf unbewusste Art und Weise die Techniken des cold readings. So erhält der aufmerksame Gesprächspartner zahlreiche und zusätzliche Informationen. Viele Wahrsager kitzeln so aus ihren Klienten heimlich Angaben, die sie für ihre Wahrsagung verwenden. Was also wie Magie erscheint, ist in Wahrheit sehr viel aufmerksames Beobachten und ein gutes Gespür für sein Gegenüber.

In den eigenen vier Wänden selber Kartenlegen

Das Leben ist jeden Tag von unzähligen Entscheidungen geprägt. Sie spielen eine überaus wichtige Rolle bei der zukünftigen Entwicklung des Daseins. So ist es auch nicht verwunderlich, dass das Orakeln oder die Techniken, um die Zukunft voraussagen zu können, sich bereits seit Beginn der menschlichen Geschichte fest in unseren Kulturen etabliert hat. Sollte man doch meinen, Menschen, die in heutiger Zeit in einer derart aufgeklärten und technisierten Gesellschaft leben, würden für die Wahrsagung nur noch wenig Verwendung finden. Doch bereits in Blick in die gängigen Suchmaschinen überall auf der Welt enthüllen eine gänzlich andere Wahrheit. Nach wie vor ist der Wunsch, sich die Zukunft voraussagen zu lassen, bei vielen Menschen in erheblichem Maße vorhanden. Längst ist es aber nicht mehr notwendig, dazu einen Wahrsager oder einen Kartenleger aufzusuchen. So erfreut sich die Möglichkeit, selber Kartenlegen zu können, sehr großer Beliebtheit. In einschlägigen Geschäften oder auch in vielen Online-Shops stehen entsprechende Kartendecks, zu denen unter anderem Tarot Karten oder Lenormand Karten zählen, zum Angebot. Wer aber nicht unbedingt auf diese speziellen Kartenspiele zurückgreifen möchte, kann, um selber Kartenlegen zu können, ein herkömmliches Skatspiel dazu heran ziehen.

Aber auch im Internet besteht die Gelegenheit, selber Kartenlegen zu können. Ähnlich wie bei einem Besuch eines professionellen Kartenlegers, sei es im Fall einer persönlichen und telefonischen Beratung, oder bei einem Besuch, um sich die Zukunft voraussagen zu lassen, gilt auch hier: Es genügt nicht nur, selber Kartenlegen zu wollen. Eine entspannte Stimmung und die Konzentration auf die Ereignisse oder Fragen, stellen elementare Voraussetzungen für das Gelingen der ganz persönlichen Wahrsagung dar. Hinzu kommt das benötigte Wissen um die Bedeutung der einzelnen Karten und ihre möglichen Kombinationen. Aus diesem Grund ist ein entsprechendes Maß an Übung notwendig, um beim selber Kartenlegen die erhaltenen und verborgenen Informationen ans Tageslicht zu bringen. Doch mit der Möglichkeit, selber Kartenlegen zu können, ist auch die Gefahr verbunden, sich von der Bedeutung und der Interpretation der Legungen selbst zu sehr abhängig zu  machen. So wird ein professioneller und echter Kartenleger die bedruckten kleinen Kunstwerke in erster Linie als Hilfsmittel zur Konzentration ansehen. Mit sehr viel weniger Aufwand ist das selber Kartenlegen im Internet verbunden. Zahlreiche Anbieter bieten nicht nur die Möglichkeit, selber Kartenlegen zu können, auch die damit verbundene Bedeutung der verschiedenen Karten wird gleichzeitig mitgeliefert.



Anzeige